Auszug aus meinem Tagebuch (vom 3.6.10)



Der Abend war heute noch echt gelungen gewesen. Obwohl’s ne Phase gab bei der es echt schwierig war. Hab mich aber auch echt in was reingesteigert, was mir jetzt bewusst ist. Nun war ich im Forumkino gewesen und habe mir Alice in 3 D angeschaut. Der war so super, da konnt ich allen Frust drüber vergessen! Es war auch der beste 3D Film seit langem für mich!
Nun sitze ich im Fellows wollte heute unbedingt noch ins Cafe, war die ganzen letzten tage nicht mehr gewesen, was mir dann auch einfach abgegangen ist und ich nachholen wollte.
Seit einer Woche geht’s mir jeden tag besser,  nun bin ich viel ruhiger und mit Abstand nimmer so gehetzt, kann auch wieder vernünftig Entscheidungen treffen und alles geordneter angehen, es dauerte ein paar tage bis ich begriffen hatte, Mensch es hat sich etwas verändert, am Anfang dachte ich mir, es geht mir gleich beschissen wie vor der Klinik.
Ich nehme auch nur noch mein Trevelor, und auf bedarf mein Truxal, trotzdem geht’s mir besser, als noch mit viel mehr Medikamenten! Es verwundert mich sehr! Ohne Neuroleptika bekomm ich mein leben nicht hin war ich der Überzeugung, doch es läuft besser als mit!
Doch genau des war heute auch der Punkt, dass ich extrem hoch kam, weil’s meiner Ma net passt dass ich fast alle meine Medis abgesetzt hatte. Ich hatte mich aufgeregt da ich den Zug verbummelt hatte und dann hieß es gleich, “typisch wenn du keine oder nur so wenig Medis nimmst, so kanns net weiterlaufen!“ Derweil lief die ganze letzte Woche reibungslos! Des war des einzige Vorkommnis!  Darüber musste ich mich erst recht aufregen, das war doch ungerecht! Ich steigerte mich dann so sehr rein, dass ich’s Ma auch ganz schön spüren habe lassen, obwohl ich nun schon auf den Trichter kam sie macht sich eben einfach sorgen!

Die Woche war auch Edelgard da die internetbekanntschaft meiner Eltern, ich verstehe mich super mit ihr und wir können viel lachen zusammen, es tat  mir echt gut! Ich hab sie ins Herz geschlossenNur leider verlässt sie uns Übermorgen schon wieder! Doch im herbst ist ein Wiedersehen geplant, ist wenigstens ein kleiner Lichtblick! Heute Abend freue ich mich noch zusammen mit ihr ein paar lustige stunden haben zu dürfen!

So nun muss ich leider schon wieder  zum Ende kommen, weil der Zug wohl kaum auf mich warten wird…

11.7.10 14:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen